Willkommen bei AMUE-Theaterautor

Willkommen in unserer Welt!
Entdecken Sie mit unseren Stücken
den Zauber der Theaterwelten!


Ab 25. Juni: HANS IM GLÜCK
auf der Freilichtbühne Korbach

Das hat noch keiner gesehen! Und doch, das Märchen vom Jungen mit dem Goldklumpen dürfte jeder kennen. Der Junge, na der Junghandwerker, nennen wir ihn ruhig Hans, macht sich nach der AZUBI-Zeit mit Gold auf den Weg gen Heimat. Nun nach sieben Jahren Lehrzeit ist die Sehnsucht zurück ins „Hotel Mami“ ja sehr verständlich. Unterwegs trifft er auf allerlei Menschen und allerlei Getier. Und dann beginnt unser Hans zu tauschen – und wie er tauscht: hin und her; kreuz und quer, rauf und runter – immer munter! Eine wahre Tauschbörse, die sich da im Märchenwald entwickelt. Hans tauscht bis er frei von allem Besitz ist. Und am Ende zählt nur das Herz… Wunderbar märchenhaft a la Brüder Grimm!

 

Neu an dieser von Br. Benedikt Müller OSB (Abtei Königsmünster) geschriebenen Fassung ist, dass der Autor auch hier den Darstellern die märchenhaften Rollen wie auf den Leib zaubert. So treten nicht nur die bekannten Personen aus dem Märchen auf, sondern auch endlich die Christel von der (Märchen-) Post samt ihre Brieftaube Thea Taubenschön oder Theo Täuberich. Beide Märchenbesserwisser führen fachkundig-frechhalsig durch dieses Theatererlebnis, begleiten unseren Hans im Glück auf seinen Weg und treffen immer und immer auf Märchenkollegen! Denn: die Post muss ja erledigt werden. Märchen trifft immer wieder auf Märchen im Märchen und so malt Müller einen Märchenbilderbogen auf die Bühne. Und das Ganze im Schatten des Hexenhauses – hä? Lassen Sie sich überraschen.

 

„Hans im Glück“ ist ein phantastisches Theatererlebnis für die ganze Familie. Märchenhaft wird die Welt der Brüder Grimm ins Theater geholt. Christel von der Post und die Brieftaube Thea laden ein das Märchen mitzuerleben. Märchenwirklichkeit pur und die Märchenwelt um Hans im Glück ganz im Sinne der Brüder Grimm herrlich auf die Bühne gewirbelt. Eine Hommage an über 200 Jahre Kinder- und Hausmärchen. Also runter vom Sofa – rein ins Theater. Es entwickelt sich von der ersten Minute an ein rasantes Märchenspiel, das den Spagat zwischen Comedy und Märchen neu definiert (ja, ja, das ist schon etwas dick aufgetragen, aber das Stück ist echt klasse)! Das Stück funktioniert als Kindertheater, Schultheater und mit etwas Mut „zu Mehr und dem Gewissen-Etwas“ funktioniert es auch als schrille Komödie / Comedy für Erwachsene. An diesem Stück kann sich die Regie künstlerisch-kre-aktiv austoben.


Kontakt: benedikt@koenigsmuenster.de

Unsere Stücke sind in der Regel im adspecta-Theaterverlag erschienen - www.adspecta.de